Aktuell berechnet das amerikanische Modell für den Zeitraum um den 7. Februar Tagestemperaturen zwischen 4 und 8°C, örtlich sogar bis zu 12°.
Dabei hat der Winter im ersten Februar-Drittel keine Chance, sich bei uns durchzusetzen.
Europäische Berechnungen kommen zum annähernd selben Ergebnis, jedoch könnte es hier ab Ende Januar ungemütlich werden, da Tiefdruckausläufer das Wetter in Deutschland wechselhaft gestalten könnten.
Beide Wettermodelle berechnen Höchsttemperaturen zwischen 3 und 5° über dem langjährigen Mittelwert.
Also, Winter ade?
Noch lange nicht, auch dieser Februar hat 28 Tage und den März sollte man auch nicht unterschätzen.