Allgemeine Wetterlage


Ein Hochdruckgebiet liegt mit seinem Schwerpunkt über Mitteleuropa. Es sorgt für ruhiges, teils auch freundliches Herbstwetter in Nordrhein-Westfalen. Die eingeflossene kühle Meeresluft erwärmt sich dabei etwas.

NEBEL:
Heute früh hält sich örtlich Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m. Dieser löst sich im Vormittagsverlauf auf.
Auch in der Nacht zum Freitag bilden sich wieder teils dichte Nebelfelder.

Heute tagsüber werden dagegen keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet.

Vorhersage für heute


Ruhiges Herbstwetter mit örtlichem Nebel, vor allem in den Frühstunden.

In der Nacht zum Donnerstag ist es wolkig bis stark bewölkt. Bei längeren Auflockerungen bildet sich dann lokal Nebel, bevorzugt in Flussniederungen und Tallagen. Dabei bleibt es niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf 10 bis 7 Grad, im Bergland auf Werte um 5 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest und dreht auf Süd.
Am Donnerstag ist es in der Nordosthälfte meist wolkig, in der Südwesthälfte zeigt sich die Sonne längere Zeit. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf 17 bis 20 Grad. Der Wind weht eher schwach aus Südost bis Süd.
In der Nacht zum Freitag ziehen einige höhere Wolkenfelder durch. Bei längeren Auflockerungen kann sich örtlich Nebel bilden. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur geht zurück auf Werte zwischen 10 und 7 Grad, in höheren Lagen bis auf 5 Grad.

Letzte Aktualisierung: 21.09.2017, 02.34 Uhr
Bezugsquelle: Deutscher Wetterdienst