Allgemeine Wetterlage


Nordrhein-Westfalen liegt im Einflussbereich eines Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Südpolen. Eine schwache Warmfront streift nur den Norden des Landes.

FROST:
In der Nacht zum Freitag muss verbreitet mit FROST zwischen -4 Grad am Niederrhein und -9 Grad im Süden des Landes gerechnet werden. Im Siegerland und im Sauerland ist auch strenger Frost bis -14 Grad möglich.

GLÄTTE:
In der Nacht zum Freitag ist örtlich Reifglätte zu erwarten.

Letzte Aktualisierung: 19.01.2017, 22.34 Uhr

Aussichten für heute



In der Nacht zum Freitag ist es verbreitet gering bewölkt oder klar. Lediglich im Norden und östlich des Teutos ist die Bewölkung dichter. Es bleibt allgemein niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf -4 bis -7 Grad im Norden und auf -5 bis -9 Grad im Süden des Landes zurück. Im Sauerland und Siegerland sowie in der Eifel ist über Schneedecken auch strenger Frost um -14 Grad möglich. Reif bildet sich nur vereinzelt. Der Wind weht schwach aus Nordost bis Ost.